BARBARA KRABBE

BERLIN

HAMBURG

(SIE/IHR)

Barbara Krabbe erhielt ihre Schauspielausbildung an der SCHAUSPIELSCHULE BÜHNENSTUDIO in Hamburg und am LEE STRASBERG THEATRE & FILM INSTITUTE in New York. Vor ihrer Schauspielausbildung studierte sie an der FOLKWANG UNIVERSITÄT DER KÜNSTE in Essen Tanz. In Hamburg erhielt sie von der Sopranistin Elizabeth Parcells Gesangsunterricht. Barbara war als Ensemblemitglied u.a. am ERNST DEUTSCH THEATER, dem ZIMMERTHEATER und der STAATSOPER in Hamburg aktiv, sowie an zahlreichen weiteren deutschen Theatern wie dem LANDESTHEATER SCHLESWIG-HOLSTEIN, der STAATSOPER HANNOVER und dem OPERNHAUS KIEL. Darüber hinaus entwickelte Barbara Krabbe sich über die Jahre zu einer gefragten Schauspielerin für Film- und Fernsehen, was ihr u.a. wiederkehrende Besetzungen im TATORT, weitere Engagements in deutschen Fernsehserien sowie eine Rolle in Fatih Akins Romanverfilmung DER GOLDENE HANDSCHUH verschaffte. 2019 erhielt sie dafür den DEUTSCHEN SCHAUSPIELPREIS in der Kategorie STARKER AUFTRITT. 2023 spielt Barbara an den HAMBURGER KAMMERSPIELEN in STELLA.